Aktuelles 2015

 Am Samstag den 05.12.2015 trafen sich die Läuferinnen und Läufer zu einer kleinen Weihnachtsfeier.

Ab 14:00 Uhr wurde erst einmal gemeinsam geboßelt, wobei der mitgeführte Bollerwagen nicht fehlen durfte. Auf dem Wirtschaftsweg zwischen Ochtersum und Fulkum rollten die Kugeln. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß. Da Einige so gut wie überhaupt nicht Boßeln und deshalb die dazugehörige Figuren abgaben, hatten sie die Lacher promt auf ihrer Seite. Bei Einbruch der Dunkelheit war dann die Strecke endlich zurück gelegt.  Zur eigentlichen Feier im Sportheim wartete dann noch eine Überraschung auf die kleinen und großen Teilnehmer. Der ” Nikolaus kam zu Besuch”.
Ein “Lied singen oder Gedicht vortragen”wurde mit einer Nikolaus Tüte belohnt. Danach gab es ein leckeres Buffet. Ein großes “Dankeschön” geht hier an Michaela und Johann Janssen für die Organisation und die Dekoration im Sportheim.  In gemütlicher Runde fand der Abend seinen Ausklang.

 


 

08.11.2015  Ostfriesische-Crosslauf -Meisterschaften

Am Sonntag fanden die Ostfriesischen Crosslauf Meisterschaften im Wallinghäuser Wald am Kletterwald statt. Eine Cross würdige Strecke haben die Organisatoren den Läufern geboten. Die Eierberge und der Regen in der Nacht, sowie einige sandige Abschnitte waren schon recht anspruchsvoll. Vom Lauftreff hatten Günter Jakobs, Manfred Schubert und Alwin Günther für die 9000 m gemeldet. Hinni Buß der bei Meisterschaftsläufen die Farben der LG Ostfriesland trägt, lief erst die 3600 m Strecke als Gesamt 4. /1M60 in 16:05 Minuten . Zwanzig Minuten später war er wieder über die Langdistanz am Start.  63 Teilnehmer liefen die 5 Runden (a 1800 m), Hinni lief als 22. Ges. /2.M60 in 42:50 min. wieder aufs Podest. Günter lobte die Streckenführung und war mit seinem 30. Ges.Platz /6.M45 mehr als zufrieden. Manfred bekam auf der letzten Runde schwere Beine, doch es reichte zum 2.Platz der Altersklasse M65/ 43.Ges. Leider musste Alwin kurzfristig absagen.  Danke für die Anfeuerungen an der Strecke durch Karin, Marlene und Reinhard!

Der LG Ostfriesland als Organisator und Ausrichter dieser Meisterschaften ein dickes Lob!


 

04.10.2015 Köln-Marathon

 Ein toller Tag in Köln, glückliche Sieger und deutlich mehr Finisher wie 2014!

Über 19.000  Teilnehmer finishten am Sonntag bei fantastischem Läuferwetter bei den Wettbewerben mit unterschiedlicher Streckenlänge des Rhein Energie Marathon Köln. Zehntausende Zuschauer feuerten die Läufer auf der Strecke durch die Domstadt an und bereiteten diesen einen unvergesslichen Zieleinlauf am Kölner Dom.

Auf der Königs Distanz Marathon 42,195 Km hatten ca. 6000 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Unter ihnen einige vom Lauftreff SV Ochtersum”Wi sünd Holtriem” und Laufreunde von Nachbar – Vereinen.

Alwin Barth, schnellster heimischer Läufer bei seinem Marathon Debüt!  

Schon Anfang des Jahres hatten sich Alwin Barth, Hinni Buß, Manny Eisenhauer und Horst Wiemken für den Marathon angemeldet, hinzu gesellten sich Marlene und Reinhard Mayer vom Lauftreff Schafhauser Wald.
In der Vorbereitung auf dieses Event wurden viele Trainings Kilometer u. Stunden absolviert.Einen Marathon kann man ohne Vorbereitung nicht einmal so mitlaufen, denn ein Marathon hat seine eigenen Gesetze. Wie das die vorgenannten Läufer bestätigten. Da hast du dich optimal vorbereitet und bist dir sicher das überstehst du locker, aber jetzt kommt die Tagesform ins Spiel und wenn die nicht stimmt kann es vorkommen, dass du mit vielen kleinen körperlichen Problemen zu kämpfen hast.
So berichten alle, von muskulären Problemen ab Kilometer 35, wo ja auch der Marathon erst anfängt. Aber sie haben die Zähne zusammen gebissen und sich ins Ziel am Kölner Dom gekämpft.
Für alle war es ein unvergesslicher Tag und auf der Rückreise wurden schon die nächsten Marathon – Pläne geschmiedet.

 Die Ergebnisse:

Ges. Platz
 AKL Platz
 Name
 1.Hälfte
 2.Hälfte
 Endzeit
 805 135.M45  Alwin, Barth  1:42:09 Std. 1:51:44 Std.  3:33:52 Std.
 1533  10. M60  Hinrich, Buß 1:50:01 Std. 2:00:12 Std. 3:50:13 Std.
1663 830. M45  Horst, Wiemken 1:49:59 Std. 2:02:57 Std. 3:52:55 Std.
2972 473. M45  Manny, Eisenhauer 1:58:47 Std. 2:24:32 Std. 4:23:19 Std.
3801 67. W50  Marlene, Mayer 2:13:58 Std. 2:34:36 Std. 4:48:34 Std.
3801 420. M50  Reinhard, Mayer 2:13:58 Std. 2:34:36 Std. 4:48:34 Std.

 



2. Bensersieler Deichlauf am 03.10.2015

Zum zweiten Mal wurde im Rahmen der Bensersieler Hafentage der Deichlauf ausgetragen. Start und Ziel befand sich am Ende des Hafenbeckens. Die zwei angebotenen Strecken über 6 und 10 Km führten nach wenigen hundert Metern über den Sandstrand, am Deich entlang Richtung Dornumersiel. Nach 3 km erfolgte eine Wende jetzt mussten die Läufer über den Deich auf die Außendeichstraße zurück Richtung Bensersiel laufen. Nach ca. 2 km wurde der Deich wieder überquert und die Kurzstreckler sind dann Richtung Ziel geleitet worden. Die 10 km Läufer mussten noch eine zweite Runde dran hängen  bevor auch sie in Richtung Ziel laufen durften. Vom Lauftreff war Jan- Hauke Rahmann als Gesamt 6./1 U23 auf der Kurzstrecke gut unterwegs. Günter Jacobs, Alwin Günther, Manfred Schubert und Karin Rietmann liefen die 10 Km. Ergebnisse siehe unten:
In dem erstmals neu ausgetragenen Harlinger-Lauf-Cup konnte sich Manfred Schubert als 4. Gesamt gut platzieren. Zu dem Cup zählen 4 Läufe ( Harlinger Crosslauf, Harlinger Volkslauf, Sparkassenlauf Esens und der Deichlauf) die Wertung wird in einem Punktesystem ermittelt.

 

6 Km Lauf
6.
Jan Hauke , Rahmann 
1. U23
0:27:10 min.
10 Km Lauf
16.
Günter, Jacobs
3. M45
0:47:03 min.
22.
Alwin, Günther
3. M40
0:48:34 min.
25.
Manfred, Schubert
1. M65
0:49:06 min.
5.Frau
Karin, Rietmann
1. W40
0:49:19 min.
 
 

 
Lauftreff Aktive vom SVO  mit der LG Ostfriesland in Epe  am 27.09.2015

Einmal im Jahr machen die Läuferinnen und Läufer von der LG Ostfriesland einen Vereins Ausflug.Diese Jahr führte der Weg nach Epe zu einem Volkslauf. Mit dabei waren auch Aktive vom Lauftreff Schafhauser Wald, SVO Wi sünd Holtriem, und der LG Harlingerland. Allein 30 der 40 mitgereisten nahmen am Michaelislauf teil. Die Strecke, besonders im Eper Park, war sehr schön und abwechslungsreich und die Unterstützung des Puplikums war toll. Nach dem Lauf wurde noch der Michaelismarkt heimgesucht bis es wieder zurück an die Nordsee ging. 
 
5 Km Lauf
12. Jan Hauke, Rahmann 2. U23 0:20:33 min.
18. Hinni, Buß 1. M60 0:21:44 min.
10 Km Lauf
30. Günter, Jacobs 6. M45 0:46:28 min.
31. Horst, Wiemken 7. M45 0:46:32 min.
69. Reinhard, Mayer 12. M50 0:54:38 min.
70. Marlene, Mayer 2. W50 0:54:38 min.
 
 


14. Uplenger Herbstmarkt-Lauf   am 20.09.2015

In Fahrgemeinschaft fuhr der Lauftreff mit 9 Aktiven nach Remels, um am 14. Herbstmarkt-Lauf teilzunehmen. Bei idealem Lauf Wetter verbuchte der Veranstalter 275 Läuferinnen und Läufer. Allein 105 Schülerinnen und Schüler tummelten sich auf der  1,6 Km  langen Runde.  Die beiden anderen Strecken 6,6 Km und 10 Km waren mit 80 und 89 Teilnehmern besetzt. Alle Lauftreff Aktiven vom SV Ochtersum Wi sünd Holtriem hatten Spaß in ihren Läufen und waren mit ihren  Ergebnissen zufrieden. Abschließend besuchten sie noch den Markt, um das eine oder andere Schnäppchen mit nach Hause zu nehmen.

Die Ergebnisse:
 
 
Platz M Platz Frauen 1,6 Km Lauf
14.   Marten, Barth 1. MU9 0:7:01 min.
6,6 Km  Lauf
4.   Jan-Hauke, Rahmann 1. U23 0:28:40 min.
  22.  Silke, Barth   4. W40 0:42:29 min.
10 Km Lauf  
7.   Alwin, Barth 1. M45 0:40:39 min.
29.   Günter, Jakobs 7. M45 0:46:46 min.
  5. Karin, Rietmann 2. W40 0:49:40 min.
44.   Manfred, Schubert 1. M65 0:49:58 min.
  11. Carmen, Gerdes 3. W40 0:53:00 min.
73.   Heinz, Rohden 9. M50 0:58:57 min.
 


 

 
17.Wittmunder Klinkerlauf  am 05.09.2015

 

Mit 10 Aktiven, verteilt auf 3 veschiedenen Strecken beteiligten wir uns am 17. Klinkerlauf.  Der Halbmarathon passte gut in die Vorbereitung  für den anstehenden Köln-Marathon, den am 3. Oktober Marlene, Hinni und Alwin mit laufen werden. Die drei sind gut in Form was auch die Podest Plätze bestätigen. Beim 10 Km Lauf waren wir mit Karin Rietmann, Alwin Günther, Johann Janssen, Thea Fauerbach und Silke Barth vertreten. Alle fünf hatten ihren Spaß und waren mit ihrem Lauf zufrieden. 

Das Ziel von Jan- Hauke war die 5 Km unter 20 min. zu laufen, es hat nicht ganz gereicht. Aber der tolle 4. Gesamtplatz lässt weiter Hoffnung aufkommen. Saskia belohnte sich mit ihrem beherzten Lauf  mit einem 2.Platz  ihrer Altersklasse.

 Ergebnisse:
 
Platz M Platz W 5 Km Lauf
4.    Jan-Hauke, Rahmann 1. U23 0:20:44 min.
  24.  Saskia, Günther 2. W35 0:31:48 min.
10 Km Lauf
  6.  Karin, Rietmann 2. W40 0:48:31 min.
34.    Alwin, Günther 7. M40 0:48:42 min.
54.    Johann, Janssen 12. M40 0:54:29 min.
  29.  Thea, Fauerbach 6. W50 01:02:06 Std.
  30.  Silke, Barth 8. W40 01:03:29 std.
  Halbmarathon
6.    Alwin, Barth 3. M45 1:31:58 Std.
30.    Hinni, Buß 1. M60 1:43:12 Std.
  7.  Marlene, Mayer 1. W50 2:01:48 Std.
 

 9.  Münkeboer Festage- Lauf  am 28.08.2015

589  Ausdauersportler sorgten bei bestem Laufwetter für einen neuen Teilnehmer Rekord. Das größte Teilnehmerfeld stellte mit 307 Läufer der 5 Km Lauf. Im 10 Km Lauf erreichten 130 das Ziel, die restlichen 152 verteilten sich auf die Bambini und Schüler Läufe. Der Lauftreff war bei diesem Event mit sechs Aktiven am Start. Im 2000m Schülerlauf  lief  Janto,Rolfs in 9:39 min.auf den 13. Gesamtplatz bei den Jungs in der Klasse M10 belegte er den 3. Platz. Dreimal waren wir beim 5 Km und  zweimal im 10 Km Lauf vertreten.
Die Ergebnisse:

 5 Km  
 18.  Jan-Hauke, Rahmann 5.MHK 0:20:39 min.
 38.  Horst, Wiemken  10. M45 0:22:06 min.
 61.  Manny, Eichenhauer  15. M45 0:24:08 min.
 10 Km  
 47.  Günter, Jacobs 11. M45 0:47:14 min.
 53.  Manfred, Schubert 2. M65 0:48:33 min.
 

 


 

2. Dorffestlauf Negenbargen/Jackstede   am 15.08.2015

Der Lauftreff war mit 13 Aktiven am Start.
Organisator Helge Wilken konnte 116 Teilnehmer begrüßen. Der immer wieder auftretende Starkregen verhinderte einen pünktlichen Beginn der Veranstaltung. Mit einer halbstündigen Verspätung konnte Helge die spärliche Zahl von 7 Schüler/Bambinis starten.
Um 14:45 Uhr sind dann die Läuferinnen und Läufer der 4,5 und 9 Km Strecken gemeinsam gestartet worden. Wir konnten auch wieder einige Podest Plätze besetzen .
Zu den Ergebnissen :  www.my3.raceresult.com/42788/?lang=de  

Zeitgleich fand in Schortens der Jever Fun Lauf statt, dort gingen Günter Jacobs u. Alwin Günther über die 10 Meilen an den Start.
Im lockeren Lauftempo benötigten sie für diese Strecke 1:28:03 Std.


 

5. Sparkassenlauf in Esens

Der Lauftreff  konnte beim 5. Esenser Sparkassen-Lauf einige Erfolge feiern. Im 5 Km  Team-Lauf lief die Damen Mannschaft mit Carmen Gerdes , Thea Fauerbach, Silke u. Nantje Barth auf den  1. Platz. Bei den Herren belegte Team 1 mit Alwin Barth, Jan-Hauke Rahmann, Hinni Buss u. Alwin Günther den 1.Platz. Auch der 2. Platz konnte vom Lauftreff  Männer Team 2 mit Marco Lüken, Manfred Schubert, Heinz Rohden u. Johann Janssen besetzt werden.
In der Altersklassen Wertung gab es zwei 1. , vier 2.  u. zwei 3. Plätze zu feiern.

Hinni und Marco im Gleichschritt
Hinni und Marco im Gleichschritt
Silke mit Tochter Nantje
Silke mit Tochter Nantje
Carmen , Heinz u. Horst
Carmen , Heinz u. Horst

Über die 10 Km Strecke waren weitere Lauftreff Aktive am Start. Elfriede Glanzer belegte einen hervorragenden 2.Platz der W50, Karin Rietmann platzierte sich auf dem 5.Platz der W40. In der starken Herren Klasse M45 konnte Horst Wiemken als 12. und Günter Jakobs als 13. ein zufriedenes Ergebnis erzielen. Manny Eisenhauer der sich in Vorbereitung auf den Köln-Marathon befindet belegte Rang 22. 
 Ida Marquardt konnte im Schülerlauf in der WU10 auf den 2.Platz laufen. Die Bambinis Jule Groos und Wencke Abken Jahrgang 2010 mischten im Feld der 56 Teilnehmer kräftig mit.

Manny in der 3. Runde
Manny in der 3. Runde
Günni immer gut gelaunt
Günni immer gut gelaunt
Elfriede voller Konzentration
Elfriede voller Konzentration

Weitere Fotos

Karin biegt auf die Zielgerade ein
Karin biegt auf die Zielgerade ein
Herren Platz 1 und 2
Herren Platz 1 und 2
Titelverteidigung erfolgreich geschafft
Titelverteidigung erfolgreich geschafft

Fotos von Conny


 

34. Ossilopp 2015 vom Meer nach Leer.

Ganz Ostfriesland war wieder im Lauffieber, mit 2814 Teilnehmern gab es einen neuen Melderekord.
Vom 28. April bis 15. Mai sind die 66,5 Km , verteilt auf 6 Etappen immer Dienstags und Freitags gelaufen worden.
Wie schon 2014 siegte Georg Diettrich LC Wechloy. Bei den Frauen setzte sich Heike Piotrowski LG Harlingerland die Siegerkrone auf.
Der Sieger der männlichen Jugend  Lukas Roßmann vom MTV Aurich und die Siegerin der weiblichen Jugend Luisa Kisch   von der Fortuna Logabirum konnten sich weit vorne im Gesamtfeld platzieren.

Gute Platzierungen gab es auch für unsere 13 Lauftreff Teilnehmer.  Bei allen 6 Etappen waren 9 Aktive am Start. Tolle Stimmung herrschte im Bus bei den Fahrten zu den Startorten und natürlich auch auf der Rückfahrt.

Die Ergebnisse:

Platz Name Etappen  Zeit
73. Alwin, Barth 6 4:23:28 Std.
193. Hinni, Buss 6 4:39:08 Std.
210. Jan-Hauke, Rahmann 6 4:41:29 Std.
397. Marco, Lüken 6 4:59:09 Std.
550. Alwin, Günther 6 5:10:58 Std.
613. Karin, Rietmann  5:14:36 Std. 
929. Manny, Eisenhauer 6 5:33:24 Std.
1762. Thea, Fauerbach 6 6:37:38 Std.
1905. Silke, Barth 6 6:55:40 Std.
  Johann, Janssen 5  
  Manfred, Schubert 5  
  Heinz, Rohden 4  
  Horst, Wiemken 3 Tages Etappen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Foto Galerie vom Ossiloop 2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.