Renska qualifiziert sich für die Landesmeisterschaften!

Insgesamt sechs Spielerinnen und Spieler nahmen an den Bezirksmeisterschaften am 12. und 13.11.2016 in Jever teil.

Am Besten abgeschnitten hat Renska, die durch ihren zweiten Rang bei den Mädchen einen Startplatz für die Landesmeisterschaften am 28. und 29.01.2017 in Lachendorf erwarb.

Am Samstag startete Rakan als erster Spieler vom SV Ochtersum bei den Schülern C. Jedoch war nach der Gruppenphase bereits Schluss für ihn. Bei den Schülerinnen A sah es bei Emely genauso aus. Darin erkämpfte sich ein 2:1 in der Gruppe, im Achtelfinale verlor sie jedoch gegen Katja Schneider mit 0:3.

Am Sonntag durften am frühen Morgen Renska, Maira, Saskia und Emely bei den Mädchen ran. Emely verlor ihre Gruppenspiele gegen deutlich ältere Spielerinnen mit 0:3, 1:3 und 1:3. Saskia konnte in der Gruppe ein Spiel gewinnen, aber bei zwei Niederlagen war auch für sie bereits in der Gruppe Schluss. Maira konnte in einer Dreiergruppe beide Spiele mit 3:0 gewinnen. Nach einem Achtelfinalerfolg verlor sie im Viertelfinale gegen die spätere Siegerin Antonia Joachimmeyer mit 0:3. Renska machte es Maira in der Gruppe nach und siegte jeweils mit 3:0. Renska kämpfte sich bis ins Finale, musste aber nach der 1:3 Niederlage Antonia Joachimmeyer zum Sieg gratulieren. Reicht aber zur Qualifikation zu den Landesmeisterschaften, die am 28. und 29.01.2017 in Lachendorf stattfinden.

Später durfte Darin bei den Schülerinnen B nochmal ran und erspielte sich in der Gruppe drei Siege. Im Achtelfinale verlor sie leider 1:3 gegen Charlotte Bünnemeyer und wurde am Ende 9.

 

Zu den einzelnen Ergebnissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.